Michael Hanig

Bild

Leben (7)
Reisen (11)
Spielen (14)
Technik (12)
und mehr (4)

Spiele 2023

Splatoon 3 habe ich mir, wie den Vorgänger schon, hauptsächlich für den Storymodus zugelegt. Ich habe hier aber auch ein paar Splatfeste mehr oder weniger erfolgreich absolviert. Nach guten 124 Stunden habe ich Persona 5 Royal durchgespielt - das zog sich am Ende ziemlich. Da es nun auch die beiden Vorgänger für die Switch für kleines Geld gab, habe ich da auch gleich zugeschlagen, obwohl ich Persona 4 und Persona 3 FES bereits auf der PlayStation 2 (bzw. PlayStation 3) gespielt habe und nicht sicher bin, dass ich einen weiteren Durchgang wagen werde. Animal Crossing: New Horizons hat mich von Anfang September bis Mitte Dezember zu einem täglichen Rundgang animiert, aber seitdem die Fossilien im Museum komplett sind, ist die Motivation zurückgegangen. Die Kinder haben jetzt einen eigenen Avatar auf "Zauberland" erstellt, so dass vermutlich noch einige Spielstunden absolviert werden. Mario Party Superstars ist da noch ein zweischneidiges Schwert. Mit der Grundidee auf dem Spielfeld den Stern einzusammeln einfach genug (und sie stören sich nicht an der mageren Auswahl von nur fünf Spielfeldern, weil sie sowieso nur Peachs Geburtstagstorte wollen), aber bei vielen Minispielen sind sie noch etwas überfordert und die Rivalität der CPU-Mitspieler sorgt für Frust. ("Der hat mir schon wieder einen Stern weggenommen!") Gegen Ende des Jahres gab es nun auch die beiden Bayonetta-Titel im Angebot.

Die alphabetisch sortierte Kauf-/Spiel-Liste für dieses Jahr:

Meine Spiele 2022.

Neuen Kommentar verfassen


mzxym Icognito-Tabelle

« ¦ »

Diese Seiten werden verlinkt von ... google.com ... www.google.com ... www.graceonline.shop ... 212.227.179.44 ... t.co

© 2013-2019