Michael Hanig

Bild

Leben (5)
Reisen (11)
Spielen (10)
Technik (9)
und mehr (4)

Spiele 2019

Eigentlich wollte ich mir CrossCode für die Nintendo Switch aufheben, aber nachdem es ziemlich früh ein Angebot für den PC gab und die Konsolenumsetzung auf sich warten lässt, war es für mich das Spiel in der ersten Jahreshälfte, dass mich am meisten überzeugt hat. Als vermutlich letzten Titel für den 3DS hat mich Persona Q2 noch einmal gute 100 Stunden beschäftigt. Die Nintendo Switch durfte die Wii U und den 3DS beerben. Beim Anspielen von Wolfenstein habe ich schnell feststellen müssen, dass Shooter immer noch nicht vernünftig mit einem Controller funktionieren. Hätte ja nach all den Jahren sein können. Das Point'n'Click Leisure Suit Larry funktioniert da dank Touchscreen etwas besser, aber etwas sperriger als mit eine Maus ist es dann doch. Immerhin konnte mich der Titel ansonsten überzeugen. Es ist durchaus solide, humorvoll und hat eine gute Länge. Ein oder zwei Mal hätte man vielleicht die Rätsel besser gestalten können. Zum Beispiel einen kleinen Hinweis unterbringen, warum Larry zwei Gegenstände im Inventar nicht kombinieren will. Eher enttäuschend fand ich The MISSING. Die Steuerung für einen Plattformer zu hakelig, die Puzzle größtenteils flach. Für Mario + Rabbids fehlte es dann an Zeit um es dieses Jahr noch durchzubekommen. So wird das vermutlich nächstes Jahr noch eine Erwähnung bekommen.

Die alphabetisch sortierte Kauf-/Spiel-Liste für dieses Jahr:

Meine Spiele 2018.

Neuen Kommentar verfassen


yeaif Icognito-Tabelle

« ¦ »

Diese Seiten werden verlinkt von ... doxycycline1.com ... lisinopril40.com ... amoxicillin500.com ... lasix100.com ... tadalafil2.com

© 2013-2019