Michael Hanig

Bild

Leben (4)
Reisen (9)
Spielen (7)
Technik (8)
und mehr (3)

Hochzeit

Am 2. Oktober 2013 war es für mich so weit: es wurde (zumindest einmal standesamtlich) geheiratet. Da meine Frau den weiten Weg aus China gemacht hat, waren die Vorbereitungen hierfür schon ziemlich aufwendig. Am 2. Mai 2014 wurde auch noch mit größerer Feier kirchlich geheiratet.

Neben meinen Eltern waren zur Trauung noch Jingjing als Dolmetscherin, sowie meine Schwester Manuela und mein Bruder Andreas anwesend.
Das Datum liegt zwischen dem chinesischen Nationalfeiertag (1.10.) und dem deutschen Nationalfeiertag (3.10.), was einerseits mehr dem Zufall zu schulden ist, andererseits aber sehr passend. Ursprünglich war nämlich geplant bereits zum Qixi Festival (13 August 2013) das Ja-Wort zu geben, aber alleine wegen der Menge an Dokumenten, die beschafft, beglaubigt, übersetzt, überbeglaubigt, eingereicht, genehmigt und was-weiß-ich werden mussten, konnte dieser Termin nicht eingehalten werden.

Zur kirchlichen Trauung sind die beiden Schwestern meiner Frau aus China und Australien angereist. Leider konnten ihre Eltern und anderen Verwandten nicht dabei sein.
Nach der Kirche ging es ins Kesselhaus Schorndorf, wo wir bis in die frühen Morgenstunden zusammengesessen sind und gefeiert haben.

Standesamt (Ja-Wort)Standesamt (verheiratet)Familie vor dem StandesamtNachtischAuf der Alten Mainbrücke mit Blick auf die Festung MarienbergTrauringeSingen in der KircheRingtauschSegnungBild mit Xiaoxues SchwesternGruppenfoto nach dem GottesdienstAnschnitt der HochzeitstorteGeschenkeBrautstraußwurf

Neuen Kommentar verfassen


pccwp Icognito-Tabelle

« ¦ »

Diese Seiten werden verlinkt von ... forum.missingno.de ... www.google.de ... www.google.at ... www.baidu.com ... afunke.blogsport.de

© 2013-2015